Gründung, Nachgründung und Auftriebsicherung

Mikropfähle als Verpresspfähle nach DIN EN 14199 tragen Zug-, Druck- sowie wechselnde Lastkombinationen in tiefere, tragfähige Bodenschichten ab.

Anwendungsgebiete


  • Nachgründung in historischen Bestand
  • Auftriebssicherung von Baukörpern
  • Sonderlösungen bei Fundamentbemessung
  • Nachgründung für erhöhte Traglasten
  • Verbindungselement zwischen Baugrund und neuem Baukörper

Planungs- und Ausführungsvorteile


  • Bauaufsichtlich zugelassene Systeme
  • Setzungsarme Systeme
  • Einsatz als Pfahlgruppen möglich
  • Einsatz als Kurzzeit- oder als Daueranker
  • Dauerhafter Korrosionsschutz
  • Einsatz in beliebigen Böden möglich
  • Einsatz auch in beengten Baustellen durch flexible Einsatzmöglichkeiten
  • Einsatz in schwer zugängigen Geländen
  • Schneller Baufortschritt
  • Wirtschaftliches System
  • Bestandsschonend, geringer Eingriff in den Bestand
  • Hohe Ausführungssicherheit
  • Erschütterungsarmer, schonender Einbau

Kontakt